Syma S107

Bei diesem Syma S107 handelt es sich um die Version, die über Ebay zu beziehen ist. Meist kommen diese Modelle aus China und glänzen mit ihrer sehr langen Lieferzeit.

Ersteindruck des Syma S107

Der Syma kommt in einer großen Schachtel daher. In dieser Schachtel ist der Mini Hubschrauber S107 sowie Infrarot Fernsteuerung, englische Anleitung, USB Ladekabel und ein Tütchen Ersatzteile enthalten.

Der Ersteindruck ist sehr zufriedenstellend. Die Verarbeitung sieht gut aus. Die Bedienungsanleitung des Syma S107 erklärt uns das nötigste. Nach dem einlegen der selbst zugekauften Batterien in die Fernbedienung kann man den Hubschrauber auch gleich anfangen zu laden. Das Laden an der Fernsteuerung ist schon ein wenig zermürbend, eine Gefühlte 3/4 Stunde musste ich beim ersten mal aufladen des LiPos warten bis endlich die Ladekontrolle erlosch.

Nennt man einen Power USB Steckplatz sein eigen, so kann man die Ladezeit auf 20 min drücken, ist es ein normaler USB Port siedelt sich die Zeit auch wieder im 45min Bereich an.


Wie schon erwähnt wirkt der Syma sehr robust auf mich. Es ist viel Metall verbaut worden, die Querstreben zeugen davon, das sich jemand Gedanken gemacht hat.

Der Flug mit dem S107

Der Flug wie soll ich es anders beschreiben ist perfekt! Man muss absolut keine Ahnung haben von der Materie und man kann ihn fliegen. Gas geben damit er aufsteigt, in den Schwebeflug übergehen und die Kiste steht in der Luft. Kein davon driften gar nichts. Sogar ganz knapp über den Boden zu schweben stellt kein Problem dar. Normalerweise ist es ja so, das durch die Verwirbelungen  so ein Hubschrauber immer schwer auf der Stelle zu halten ist. Hat er bravorös gemeistert.

Die Steuerung des Mini-Hubschraubers ist handelsüblich. Linker Steuerknüppel Gas, rechter Steuerknüppel um die eigene Achse drehen und Heckrotor heben oder senken.

Eine Flugzeit von ungefähr 15min entschädigt zudem für die doch etwas ungewöhnlich lange Ladezeit.

Sehr beeindruckt hat mich, das wenn man einmal das Modell getrimmt hat kein Lastwechsel oder Ladezustand des Akkus die Lenkbarkeit des S107 beeinflusst. Er macht das was man will. 🙂

Probleme mit dem S107

Da wo Licht ist ist auch Schatten. Der original verbaute Akku gibt von meinem Verständnis her nach einer gewissen Zeit nicht mehr genügend Strom ab, um den RC Helicopter in den Steigflug zu bringen. Nach ca. 5min muss man dem Akku eine kleine Regenerationspause geben, um anschließend wieder genüßlich weiterfliegen zu können. Muss mal sehen ob man dieses Problem mit einem Alternativen Akkupack beheben kann.

Generell empfinde ich dieses Modell durch diese ganzen Metallteile auch ein wenig zu schwer, kann mich aber auch täuschen.

EDIT 31. Oktober 2011
Da einige Fragen via Mail schon über Bezugspunkte für Ersatzteile zum Syma 107 kamen! Schaut doch bitte mal bei EBay nach.. Da gibt es massig Ersatzteile und guten Preisen. Danke.

29 Gedanken zu „Syma S107“

  1. Der S107 war wohl Heli des Jahres 2010.. wohl zu Recht.

    Oft war bei anderen Modellen nach kurzer Zeit die Rücksendung angesagt, weil z.b. der Akku defekt war oder viele Modelle nicht Steuerbar waren an ermangelung eines praktikblen Gyros und nur durch Glück in die richtige Richtung fliegt, ist der Syma genau das, was ich mir erhoffte.

    Er steht in der Luft, kreiselt nicht, muss nie nachgetrimmt werden, fliegt präzise Kreise, ermöglicht Punktlandungen, kann über ein USB Kabel geladen werden, so dass nicht ständig die Senderbatterien leer sind, hat ein stabiles Metall Chassis….ein absolut perfektes Spassgerät. Ich beherrsche ihn nun nach 20 Akkus nahezu perfekt.

  2. Ich finde den Falcon X um längen besser!!! Beim Syma kann man die Lichtfunktion nicht deaktivieren und der GasHebel zentriert sich automatisch.. Das ist beim Falcon X um längen besser gelöst..

  3. Ich habe mir den Hubschrauber vor kurzem gekauft, nur beim laden stimmt was net, muss ich den an knopf an lassen beim hubschrauber oder aus, weil egal wie ich den lad der is nach net mal 5 min leer -.- kannst du mir weiter helfen??

    lg Mine

  4. Der S107G fliegt super. Viel besser als andere Hubschrauber aus Styropor und Plastik. Allerdings gab es wirklich Probleme beim Aufladen. Es wurde einfach zu wenig Saft geladen und der Hubschrauber kam gar nicht mehr vom Boden oder war nach sehr langem Laden ziemlich schnell wieder platt.

    Ich hatte noch das Batterie-betriebene Ladegerät von einem Silverlit mit gleichem Stecker. Und mit dem geht es jetzt wieder prima. Der Hubschrauber fliegt jetzt minutenlang und lässt sich erstklassig steuern.

  5. Hallo,

    Ich habe für meine Kids gleich 2 gekauft und bin eigentlich ganz happy. In der Beschreibung steht, dass man die Frequenz am Heli und an de Fernbedienung gleich einstellen soll.

    Ich weiß aber nicht wo ich das am Heli machen soll, denn ich würde gerne beide gleichzeitig fliegen lassen.

    Weiß das jemand?

    Danke für eventuelle Antworten.

    Kai

  6. Meiner kam nach nur kurzem Gebrauch auch nicht mehr hoch. Liegt daran, dass das kleine Getriebe-Zahnrad für den Antrieb des unteren Rotors gebrochen ist 🙁
    Ist einfach Müll die Dinger aus Plastik zu bauen …

  7. Ich suche auch die Stelle am Heli, an der man den Kanal A oder B (wie an der Fernsteuerung) einstellen kann. Weiß jemand mittlerweile etwas dazu?

    Ansonsten ist das der erste Heli, den ich wirklich fliegen konnte ;-), und das AdHoc und ohne lange Eingewöhnung. Dass irgendwie aber dann doch immer der Raum zu klein ist, dafür kann der Heli ja nichts 😀

    Danke und Gruß,
    Jens

  8. Den Kanal kann man nicht einfach so umstellen. Die werden jeweils mit Kanal A-B-C ausgeliefert. Wer es ändern will muss löten!

    An die die Ersatzteile suchen, habe hier mal eine Liste mit allen möglichen Teilen für den S107 erstellt.

  9. Das Laden der Akkus klappt wohl nicht. der Heli leuchtet ein wenig, startet aber nicht. Beide Akkus wurden mehr als zwei Stunden über das USB Kabel am PC aufgeladen.

    Weitere Frage muss beim Steuergerät die Lampe grün aufleuchten? Sie leuchtete Rot trotz der insgesamt 6 neuen Batterien.

  10. Hallo Jens,

    falls die Frage noch aktuell ist! Die Frequenz am Heli wird nicht eingestellt. Wenn man zwei Helis fliegen lassen möchte, stellt man zuerst eine Fernbedienung(FB) ein, danach den damit zu steuernden Heli. Wenn die grüne Leuchtdiode unter dem Getriebe aufhört zu blinken, hat sich der Heli mit der FB verbunden. Dann die FB wieder ausschalten und zweiten Heli und die zweite FB einschalten. Wenn auch hier die Verbindung zustande gekommen ist (wie oben) dann kann man die erste FB wieder einschalten und los geht’s zuzweit! Viel Spaß. Wir haben den jedenfalls! Ob das auch mit weiteren Helis klappt, weiß ich leider aus Mangel an Erfahrung nicht.
    Gruß Ronny

  11. Ein Hinweis zur Kanaleinstellung des Hubschraubers:
    Der Hubschrauber stellt sich automatisch auf die erste Fernsteuerung „den Kanal“ ein, die er „sieht“.
    Also erst Fernsteuerung mit z.B. Kanal A einschalten, dann den entsprechenden Heli einschalten. Kurz in Betrieb nehmen. Danach die Fernsteuerung wieder ausschalten (nicht den Heli!!!). Dann die Fernsteuerung mit Kanal B einschalten und danach den zweiten Heli anlernen. Gleiches Prozedere auch für den dritten Heli. Danach alle Fernsteuerungen wieder einschalten und losfliegen. Wir haben drei Helis gleichzeitig im Einsatz. Klappt wunderbar.

    Aber unbedingt dafür sorgen, dass jeder Heli beim Anlernen nur die richtige Fernbedienung sieht – sonst heben schon mal zwei Helis gleichzeitig ab. Und das geht nie gut…

  12. Mein Heli ist unsaft gegen einen Schrank geflogen. Es sind zwar augenscheinlich keine Teile gebrochen oder verbogen, aber der Heli trudelt jetzt im Kreis und stürzt nach kurzer Zeit ab. Hat jemand eine Ahnung woran das liegen könnte bzw. wie man den Heli wieder „ausrichten“ kann?

  13. Hallo,
    Wenn ich das Ladekabel in den Heli stecke geht das Licht an der USB Seite an. Stecke ich das Kabel dann in den USB Anschluss des Rechners geht das Licht aus. Bei mir scheint das alles falsch herum zu sein. Wann sehe ich dann wann der Akku voll ist? Oder wird er überhaupt dann richtig geladen?

  14. Hallo Leute,

    kann mir jemand mal erklären wie ich den Heli über´s USB Kabel am PC wieder laden kann.
    Rotes Licht am Kabel an/aus?
    Wann sehe ich das er komplet aufgeladen ist?
    Erkenne ich unter´m fliegen das der Akku leer wird/ist?

    Danke scho mal

  15. Hallo,
    ich hab ein Problem mit meinem Heli.
    Also der Heli ist an, die Fernbedienung ist an (auf Kanal A) aber es passiert nix. Ich hatte ihn vor ein paar Wochen angehabt und er flog auch (auf Kanal A) aber jetzt halt nicht mehr. Woran liegt das?
    Kann mir da bitte jemand weiterhelfen?

    Danke schon mal.
    Gruß Robert

  16. Hallo,
    wie kann ich mit dem Heli Bilder oder Videos machen.
    Ich habe die Tasten links und rechts oben an der Fernsteuerung gedrückt,
    aber es sind keine Bilder oder Videos auf der Karte.
    Kann mir jemand weiterhelfen?

  17. Hallo,
    ich besitze einen S108G.
    Da der Flugspaß doch immer sehr kurzweilig ist, habe ich mich gefragt, ob man den LiPo tauschen kann.

    Muß man dafür löten können, oder sind die plug and play fähig?

  18. Hallo,
    mein Syma S107G funktionierte bisher einwandfrei und trudelte bzw. drehte sich kein bisschen. Nun stand er länger in der Ecke rum (ca. 2 Monate) und als ich ihn wieder fliegen wollte, war das so gut wie unmöglich. Er dreht sich nun links herum um seine Achse und macht das Fliegen so unmöglich. Woran kann das liegen? Evtl. an Staub im Motor? Und was kann ich dagegen tun?
    Gruß Max

  19. Hi,
    wollte einen neuen Akku in meinem S107G einlöten. Leider ist mir der schwarze Draht des Akkus an der Platine abgebrochen.
    Ich kann leider nicht erkennen wo der Draht abgerissen ist!
    Könnt Ihr mir helfen?

    Gruß R.

  20. Ich finde den Heli Klasse, nur leider etwas zu langsam in unserer sporthalle, für zuhause perfekt. hat jemand ne empfehlung für einen Heckrotor der etwas mehr luft fördert, also das ding schneller macht?
    Gruß Antilles

Schreibe einen Kommentar zu AngryBear Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.