RC Helicopter Gyro Lite

Am Wochenende hatte ich wieder einen von diesen kleinen Biestern zwischen meinen Fingern. Zum RC Helicopter Gyro Lite wurde gesagt, das er sich nicht richtig steuern ließ. Durch die Trimmung wäre auch keine Verbesserung möglich.

Natürlich erstmal gefragt, wieviele abstürze der RC Helicopter denn schon hinter sich hatte. Mir wurde gesagt natürlich keinen. 😉
Hier mal ein paar Bilder vom RC Helicopter Gyro Lite

Er war ziemlich nett auszuschauen und vor allem sehr klein. Natürlich war der Akku leer als ich fliegen wollte. Gleich an die Fernbedienung angeschlossen und erstmal 30 Minuten mit anderen Dingen beschäftigt. Nachdem die Zeit verstrichen war konnte es auch gleich losgehen.
Der RC Helicopter hob ohne Probleme ab, sehr spritzig sogar. Er ließ sich gut nach links oder rechts drehen. Vorwärts und Rückwärts Flug waren auch gut machbar. Nett fand ich ebenfalls das der Gas Hebel an Position blieb, wenn man den Finger von ihm nahm. Im reinen Schwebeflug war es jedoch nicht möglich ihn so zu justieren, das er auch stehen blieb. Er drehte sich immer nach links oder rechts. Er flog zwar nicht vor oder rückwärts aber er drehte sich. Dies sollte man mit einem großen Stellrad justieren können, aber es war einfach nicht exakt möglich. Gab man etwas Gas war die Einstellung nicht mehr passend, genauso im umgekehrten Fall. Gut mich selbst hat nicht wirklich gestört, da man im Flugbetrieb ja sowieso alles in Echtzeit nachregulieren muss. Doch den Ein oder Anderen könnte es stören. Dem entgegen zu setzen ist, das der Hubschrauber nur 25€ gekostet hat, nur kostet ein Falcon X gleich mal 5€ weniger und hat diesen Makel nicht.

Natürlich hat der Gyro Lite noch ein paar LEDs dran, die man mit der Fernsteuerung zu als auch abschalten kann. Find ich gut.

2 Gedanken zu „RC Helicopter Gyro Lite“

  1. Hallo,

    ich hab den Falcon X seit gestern, hab ihn 3mal via USB geladen und der LiPo scheint jetzt schon kaputt zu sein. Schon nach der ersten Ladung hatte ich kaum genug Leistung um aus Bodennähe hoch zu steigen. Das ist schon etwas enttäuschend..

  2. Noch ne dumme Frage, weil die Doku so schlecht ist. Muss ich den Hubschrauber zum laden einschalten? Ich hab ihn grad mal aufgeschraubt und die Spannung am Lipo mit und ohne Ladekabel gemessen und krieg immer 3,3V, das wär doch etwas wenig oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.